Fairer Handel

Eschborn ist FairTrade-Stadt

Auf Initiative von BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN hat sich die Stadt Eschborn an der Kampagne FairTradt-Stadt beteiligt und wurde im September 2013 als 182. Kommune in den Kreis der deutschen FairTrade-Städte aufgenommen. Die offizielle Urkunde wurde der Stadt am 12.09.2013 überreicht. Die Kampagne wird von TransFair getragen und bringt unterschiedliche Akteure aus Handel, Politik und Zivilgesellschaft zusammen.

Einen Ein- und Überblick über das Angebot an fair gehandelten Produkten in Eschborn gibt der »Einkaufsführer« [1], welchen die Stadt Eschborn herausgegeben hat.

Um die Akzeptanz für faire Produkte zu erhöhen, organisieren Stadt und Eine-Welt-Gruppen aus Eschborn und Niederhöchstadt regelmäßig verschiedene Aktionen, denn der Titel Fairtrade-Stadt Eschborn darf nicht nur auf dem Papier existieren. Einen Überblick über die in diesem Jahr geplanten Aktionen gibt der von der Stadt Eschborn erstellte »Veranstaltungskalender« [2].

Weitere Informationen zu Fairtrade erhalten Sie unter:
»www.fairtrade-deutschland.de« [3]