Koalitionsvertrag CDU-FWE-Grüne

Zukunft machen wir zusammen
„Unterschiedliche Wege in die Zukunft sind nicht nur möglich, sie sind bereits im Heute angelegt. Genauso wie wir es in der Hand haben, die Welt zu zerstören, so können wir sie auch zu einem lebenswerten Ort für alle machen. Es liegt an uns. Politik ist, sich zusammenzutun und für eine bessere Zukunft aktiv zu sein.“ So steht es auf der ersten Seite unseres Programms zur diesjährigen Kommunalwahl.
Nach intensiven Koalitionsverhandlungen an denen alle Mitglieder unserer auf sieben Personen angewachsenen Fraktion durchgehend beteiligt waren, haben wir das Verhandlungsergebnis in der letzten Woche den Mitgliedern des Ortsverbands vorgelegt, inhaltlich diskutiert und die ca. 20 anwesenden Mitglieder um ihr Votum gebeten.
Das Ergebnis fiel einstimmig, anerkennend und zugunsten des Verhandlungsergebnisses aus und legten damit die Grundlage für die gemeinsamer Eschborner Stadtpolitik in der aktuellen Wahlperiode. Die Mitgliederversammlung würdigte die Arbeit der an den Verhandlungen teilnehmenden Fraktionsmitglieder und zeigte sich beeindruckt davon, dass auch kontroverse Themen wie z.B. die Süd-Ost Verbindung oder die sog. „Josefstadt“ nicht ausgeklammert wurden. Darüber hinaus war in der rein virtuellen Veranstaltung auch die Freude darüber groß, dass sich viele Themen und Anliegen aus unserem Wahlprogramm im Koalitionsvertrag wiederfinden.
Nicht zuletzt aufgrund der sehr konstruktiven Gespräche und der positiven Stimmung in den vielen und manchmal langen Sitzungen schauen Eschborns GRÜNE zuversichtlich und mit Tatendrang in die nahe Zukunft. „Wir sind zur Wahl angetreten, weil wir Verantwortung übernehmen wollen und um unsere Stadt im Interesse aller Eschborner Bürger:innen lebenswerter und zukunftssicher zu gestalten und sind froh darüber, dass wir dieses Ziel nun zusammen angehen können“, sagte die glückliche und entspannte Ortsverbandssprecherin Bärbel Grade. „Um einem solch ambitionierten Fraktionsvertrag Taten folgen zu lassen, “ fügt ihre Stellvertreterin Stefanie Mosbach hinzu „braucht es nicht nur ein frisches und motiviertes Fraktionsteam, sondern auch eine starke Basis aus engagierten Mitgliedern – gut dass wir beides haben!“
Die Eschborner GRÜNEN freut sich auf eine gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit ihren Partnern von CDU und FWE und den weiteren Fraktionen im neuen Stadtrat und versichern allen Bürger:innen Eschborns, sachorientierte Politik mit GRÜNER Orientierung und Perspektive zu machen.

Präsentation zur gemeinsamen Presskonferenz am 11.5.2021 https://www.cdueschborn.de/downloads/PressekonferenzKOA11052021.pdf

Der Koalitionsvertrag : https://www.grueneeschborn.de/wp-content/uploads/2021/05/Koalitionsvertrag-CDU-GRÜNE-FWE-2021-2026.pdf

Verwandte Artikel