Vom Wert und Nutzen der biologischen Vielfalt – Einladung zum GRÜNEN Spaziergang durch das Arboretum

Die Biodiversitätskrise und die Klimakrise sind zwei Seiten derselben unrühmlichen Medaille. Schon lange bestehen ehrgeizige Ziele, den Verlust von Tier- und Pflanzenarten zu stoppen – bereits bis 2010 sollte das Artensterben gestoppt sein. Erreicht wurde bislang allerdings keines dieser Ziele. Und das, obwohl mit jeder Art ein unschätzbarer Wert verloren geht.

Im Wahlprogramm fordern wir GRÜNEN deshalb nicht zuletzt eine Klima- und Biodiversitätsquote für die Ausgaben des Bundes, die Vermeidung von Flächenkonkurrenzen durch den Mehrfachnutzen für Energieerzeugung, Biodiversität und Landwirtschaft sowie die konsequente Umsetzung des ambitionierten Abkommens der Vereinten Nationen zum Erhalt der biologischen Vielfalt.

Was aber bringt uns eigentlich biologische Vielfalt und wie können wir sie bewahren? Um diese wichtigen und motivierenden Fragen zu beantworten, laden die drei GRÜNEN Ortsverbände Eschborn, Sulzbach und Schwalbach ins Arboretum ein.

Termin: Sonntag, 12. September, 10:30 Uhr
Treffpunkt: Vor dem Tor des „Waldhauses“ am Arboretum
Anmeldung: Bitte melden Sie sich mittels einer kurzen Mail bei uns an: gruene-eschborn@posteo.de
Alle zum Zeitpunkt der Veranstaltung geltenden Hygienebestimmungen werden selbstverständlich eingehalten. Wir freuen uns auf Sie!

Verwandte Artikel